Text vorlesen lassen speak_it
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Vergrössern
der Schrift:

Ctrl und + drücken oder scrollen

 

Liebe Eltern, liebe Kinder

 

Haben oder hatten Sie oder eines Ihrer Kinder selber Probleme beim Lesen und Lesenlernen?

Fragen Sie sich, wie Schweizerdeutsch das Lesen- und Schreibenlernen beeinflusst?

 

Unsere Forschungsgruppen der Universität Zürich führen zwei Studien zum Lesenlernen durch.

 

In beiden Studien begleiten wir Kinder beim Lesen- und Schreibenlernen

vom Kindergarten bis in die Schule. 

Ist Ihre Familiensprache Deutsch oder Schweizerdeutsch und Ihr Kind im 2. Kindergarten?

Dann würden wir uns freuen, wenn Sie an einer unserer Studien teilnehmen.

Die detaillierten Studieninformationen für beide Studien finden Sie im Anhang.

Über den Link gelangen Sie zu der jeweiligen Forschungs-Homepage mit allen Informationen

und dem Anmeldeformular.

 

Die Teilnahme ist freiwillig.

 

Wer kann in welcher Studie teilnehmen? 


Kindergartenkinder...

-          aus Familien, bei denen mindestens ein Elternteil

      oder Geschwister Probleme beim Lesenlernen hat/ hatte (Legasthenie)

-          und/oder mit einer Sprachentwicklungsverzögerung

können an der Studie Vorhersage und Training bei Legasthenie“ teilnehmen.

 

Für Infos und Anmeldung bitte hier klicken

 

 

Kindergartenkinder…

-          aus Familien ohne Probleme beim Lesen oder Schreiben (ohne Legasthenie)

-          und mit Eltern, die zuhause entweder beide Schweizerdeutsch oder 

      beide Hochdeutsch sprechen

…können an der Studie „Lesenlernen und Dialekt teilnehmen.

 

Für Infos und Anmeldung bitte hier klicken

 

 


Informationen als PDF

 

Studieninfo zu:

-          Vorhersage und Training bei Legasthenie

Studieninfo zu:

-          Lesenlernen und Dialekt


 

Wir sind uns bewusst, dass die Teilnahme an einer Studie mit einem Zeitaufwand für Ihre Familie verbunden ist. Wir würden uns dennoch sehr freuen, wenn Sie teilnehmen.

 

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen und Anliegen zu kontaktieren.

Unsere Forschungsteams sind bei Fragen gerne für Sie da.

 

Vielen Dank und freundliche Grüsse

 

Urs Maurer & Silvia Brem

________________________________________________________________________________________

 

  Studienleitungen:  
     
Prof. Urs Maurer    Dr. sc. nat. Silvia Brem
Studie "Lesenlernen und Dialekt"   Studie "Vorhersage und Training bei Legasthenie"
Universität Zürich   Universitätsklinik
Psychologisches Institut   Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst des
Kognitive Neurowissenschaften   Kantons Zürich
Binzmühlestrasse 14, Box 48   Neumünsterallee 9
8050 Zürich   8032 Zürich
     
     
  Weitere Kontaktpersonen:
     
Margit Raith, M.Sc.   Georgette Pleisch, M.Sc
Jessica Bühler, lic.phil.   Iliana Karipidis, M.Sc.
Tel: 044 635 7234   Tel: 043 556 4081
E-Mail:    E-Mail: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!